Dieser E-Gitarren Kurs richtet sich an traditionell orientierte Spieler aus der Blues/Jazz/Classic-Rock Stilrichtung, die die Dur/Molltonleiter richtig lernen wollen. Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene zum Sebststudium.

Der Kurs enthält 7 komplette Übungen für alle 5 Fingersätze in verschiedenen Tempi und Tonarten. In 12 einzel Videos mit einer Gesamtlaufzeit von 01:32 werden alle Übungen genau erklärt und in allen Fingersätzen vorgespielt.

Enthalten sind alle Übungen, die ich auch mit meinen Schülern im Unterricht durchgehe, wenn sie die Durtonleiter zum ersten Mal lernen oder auffrischen wollen. Sofern alle Übungen ernsthaft ausgeführt und durchgeübt werden, verfügt der Spieler danach über sehr solide Kenntnisse aller Fingersätze sowie etliche technische Fähigkeiten. Eine gute Grundvoraussetzung für das Improvisieren, Spielen von Licks, Komponieren, das Lernen weiterer Tonleitern u.v.m.

Die Videos sind sowohl als genaue Information (Fingering und Bewegungsabläufe), als auch zum Mitspielen gedacht, sofern die Abläufe schon etwas vorgeübt wurden. Das Tempo ist mit vielen Playern regulierbar, so dass jeder sein persönlich optimales Tempo finden kann. Anfänger sollten sich eher an die langsamen Tempi halten. Jede der Übungen sollte in allen Pattern/Fingersätzen/Boxen, oder wie auch immer ihr das nennen wollt, durchgeübt werden, bevor man zur nächsten geht. Dafür sind – je nach Niveau und Fortschritt – ca 10-12 Übungs-Einheiten, oder Tage an denen ihr übt, nötig. Entscheidend ist, dass hinterher ein flüssiges Spiel möglich ist. Dann erst sollte man sich die nächste Übung vornehmen. Hier geht’s zur Videovorschau… das zweite.